Bunte Mini Donuts selbst machen

Ihr Lieben,

die Faschingszeit steht nun vor der Tür und was wäre die fünfte Jahreszeit ohne saftige, bunt verzierte Krapfen?! Bei uns  in der Region nennt man die leckeren Köstlichkeiten eher Fastnachtsküchle und ich muss sagen, meine Oma macht einfach die allerbesten 😉 Da die Küchlein aber typischerweise frittiert werden und es sich dabei um eine ziemlich fettige Angelegenheit handelt, mache ich sie selbst nicht so gerne und hab mir deshalb eine fettreduziertere, einfachere Variante überlegt. Es gibt Mini Donuts mit bunter Glasur, die somit perfekt zur knallbunten Faschingszeit passen. Sie sind super einfach in der Vorbereitung, schnell zubereitet und schmecken mega lecker!!

IMG_4855.jpg

Für das Rezept braucht ihr folgendes:

  • 100g Margarine
  • 80g Zucker
  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 50ml Pflanzendrink oder Milch
  • Deko: Puderzucker, bunte Lebensmittelfarbe und Dekoperlen

Zudem benötigt ihr einen Donut Maker oder ein Donut Blech. Ich habe einen Donut Maker verwendet, da die Donuts so ganz easy und mit wenig Fett hergestellt werden können. Mit einem Blech mit Donut-Ausbuchtungen funktioniert das Rezept aber genauso. 

IMG_4847.jpg

Für den Teig wird die Margarine zunächst weich aufgeschlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Anschließend werden die beiden Eier untergerührt bis eine homogene Masse entsteht. Mehl, Backpulver und Puddingpulver vermengen und unter den Teig rühren. Zum Schluss wird die Milch hinzugefügt und noch kurz gerührt bis ein weicher, fluffig Teig entsteht. 

Nun wird der Donut-Maker vorgeheizt (alternativ beim Backen im Blech den Backofen auf 180°C vorheizen). Die Mulden mit etwas Öl bestreichen und mit einem Löffel den Teig einfüllen. Genau das gleiche Vorgehen auch beim Backen im Blech. Im Donut-Maker geht alles ruckzuck, nach ca. 5min ist eine Ration fertig (es gibt dafür aber auch ein Kontrolllämpchen), beim Backen im Blech dauert es ca. 15-20min (dies hängt immer vom jeweiligen Backofen ab, also nicht aus den Augen lassen!).

IMG_4852.jpg

Sobald die Donuts abgekühlt sind, kann das Verzieren beginnen. Dafür vermenge ich Puderzucker nach Gefühl mit ganz wenig Wasser bis eine zähe Masse entsteht und füge bunte Lebensmittelfarbe hinzu. Danach werden die Donuts mit dem Zuckerguss bestrichen und mit Dekoperlen bestreut. Et voilà, eure kleine Fasnachtsköstlichkeit ist bereit zum Verzehr!

Feiert ihr eigentlich Fasching? Und was gibt es traditionell bei euch zu dieser Zeit zu essen?

Ich würde mich freuen, wenn ihr mein Rezept mal ausprobiert! Berichtet mir gerne, wie es euch gefällt 🙂

Alles Liebe,

eure Julie ♥

IMG_4834.jpg

IMG_4838.jpg

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s