DIY: Lesezeichen mit Aquarell und Lettering selbst machen

Ihr Lieben,

heute melde ich mich bei euch zurück mit einer einfachen und kreativen DIY Idee, nämlich mit hübschen Lesezeichen, die mit Aquarell und Lettering individuell gestaltet werden können! Sie sind dekorativ und eignen sich perfekt als kleine Geschenkidee für jeden, der gerne Bücher liest 🙂

IMG_4860.jpg

Für dieses DIY braucht ihr folgendes:

  • Aquarellpapier (ich verwende das hot pressed Papier von Hahnenmühle 300g/m^2)
  • Aquarellfarben (wer keine besitzt, kann das Design natürlich aus anders gestalten)
  • schwarze Fineliner (ich verwende die Faber Castell Pitt Artist Pens in Black XS und B)
  • optional: einen Metallic-Stift (ich nutze hier den Faber Castell Pitt Artist Pen in „Copper“)
  • transparente Klebefolie
  • bunte Satinbänder (ansonsten könnt ihr z.B. auch Wolle oder Geschenkband nutzen)

IMG_4862.jpg

Zunächst wird das Aquarellpapier auf die Größe der Lesezeichen zugeschnitten, dabei habe ich die Maße 12cm x 5cm gewählt, aber das kann natürlich jeder individuell entscheiden. Anschließend kann es auch schon an das Verzieren mit den Aquarellfarben gehen, dabei könnt ihr natürlich nach Lust und Laune vorgehen 🙂 Ich hab mich für zauberhafte Farbverläufe als Hintergrund entschieden: Diese könnt ihr selbstverständlich mit verschiedenen Farben kreieren, etwas einfacher ist allerdings meine Variante mit einer Farbe, die von kräftig zu sehr hell übergeht! Dafür muss man einfach nur mit der Menge an Wasser, die man mit dem jeweiligen Farbton mischt, variieren. Et voilà, die Basis für unser Lesezeichen steht!! Bevor es weitergehen kann, müssen die Farben erstmal ausgiebig trocknen. In der Zwischenzeit könnt ihr euch schon einmal schöne Sprüche überlegen, die vielleicht zu der zu beschenkenden Person oder einfach zum Lesen bzw. Büchern  allgemein passen. 

IMG_4901.jpg

Sobald die Farben getrocknet sind, kann es an das Lettern gehen: Dabei könnt ihr mit allen möglichen Schriftarten variieren 😉 Ich wechsle bei schönen Zitaten gerne zwischen gewöhnlichen Druckbuchstaben und aussagekräftigen verschnörkelten Buchstaben, um bestimmte Worte hervorzuheben! Da ich aber noch Anfängerin bin, bin ich großer Fan von Fake Calligraphy 🙂 Dabei werden eigentlich die kalligrafischen Schriftzüge, bei denen die Worte in einem Fluss entstehen, nachgeahmt.

Ich verwende dafür einen ganz feinen schwarzen Stift (Faber Castell Pitt Artist XS) und schreibe das Wort (z.B. „Book“ auf dem blauen und roten Lesezeichen) in der gewählten Schriftart vor. Danach fahre ich mit einem etwas dickeren Stift (Faber Castell Pitt Artist B) alle Linien nach, die im Schreibfluss immer nach unten verlaufen. Um missglückte Kreationen zu vermeiden, könnt ihr das Ganze natürlich zunächst mit einem weichen Bleistift vorzeichnen! Sobald der Schriftzug steht, könnt ihr optional noch Verzierungen mit einem schönen Metallic Stift hinzufügen. Gerne könnt ihr natürlich auch eine kleine persönliche Widmung auf der Rückseite des Lesezeichens einfügen!

IMG_4885.jpg

Natürlich sind die Farben sehr empfindlich, daher würde ich empfehlen, die Lesezeichen mit transparenter Klebefolie zu überziehen, damit die Kunstwerke weder verschmieren noch anderweitig zerstört werden können.

Last but not least müsst ihr mittig an der oberen Kante schließlich noch ein Loch für die farblich passenden Satinbänder einstanzen. Anschließend die Bänder doppelt nehmen und mit der geschlossenen Seite zuerst durch das Loch ziehen, so dass eine Schlaufe entsteht. Die Enden einfach durch diese Schlaufe ziehen bis alles fest verknotet ist und schon habt ihr euer ganz individuelles Lesezeichen!

Ich hoffe, euch gefällt meine Idee und ihr probiert sie mal aus! Ich persönlich liebe DIY Geschenke total, weil sie individuell und mit viel Liebe gemacht sind! Schreibt mir gerne mal eure Meinung dazu 🙂

Viel Freude beim Ausprobieren!

Alles Liebe,

eure Julie

IMG_4898

IMG_4902

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s