Easy Lunch Idee: Mein Rezept für den leckersten Couscous-Salat

Hei ihr Lieben,

jeder kennt doch diese Situation, man hat nicht viel Zeit und braucht noch schnell eine Idee fürs Mittagessen, die am besten ruckzuck zubereitet ist, lecker schmeckt und natürlich auch noch ein wenig gesund ist. Genau in solchen Situationen bereite ich richtig gerne einen Couscous-Salat zu: Der ist nämlich einfach in der Herstellung, vielseitig zu anderen Beilagen kombinierbar, aber auch alleine eine nahrhafte und gesunde Lunch Idee, z.B. für Büro, Uni oder Schule. 

Lecker easy Couscous Salat Rezept.jpg

Die Mengenangaben reichen für ca. 3-4 Personen als Beilage oder für ca. 2 Personen als Hauptmahlzeit.

Ihr braucht:

  • 200g Couscous
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • 1 TL Agavendicksaft oder Honig
  • zum Würzen: Salz, Pfeffer, Curry, nach Belieben etwas Paprikapulver und Ras el Hanout
  • 6-7 Cocktailtomaten
  • 1/2 Gurke (manchmal ersetze ich sie auch durch in etwas Öl angedünstete Zucchiniwürfel)
  • 1/2 Fetakäse (nicht wirklich orientalisch, aber ich liebe die Kombi!)

Leckerster-Easy-Couscous-Salat.jpg

Und so funktionierts:

Zunächst wird die Brühe in einem Topf erhitzt. Anschließend geben wir den Couscous in einem anderen Topf und übergießen ihn mit der Gemüsebrühe. Abgedeckt 5 Minuten quellen lassen und dann mit einer Gabel etwas auflockern, da der Couscous nach dem Quellen ziemlich zusammenklebt.

Während der Couscous abkühlt, können die weiteren Zutaten vorbereitet werden. Feta und Gurke in kleine Würfel schneiden. Solltet ihr Zucchini der Gurke vorziehen, dann diese ebenfalls würfeln und in etwas Öl andünsten. Die kleinen Tomaten achteln.  

Den abgekühlten Couscous in eine Schüssel geben, dann das Tomatenmark, das Olivenöl, den Essig sowie den Agavendicksaft gut unterrühren. Da müsst ihr etwas geduldig sein und am besten so lange rühren bis der gesamte Couscous etwas rötlich ist (dann sind die Zutaten fürs Dressing auch gut verteilt).

Anschließend das Gemüse und den Feta unterheben und zu guter Letzt mit den Gewürzen nach Belieben würzen. Ich kann euch aus Erfahrung sagen, dass es einiges an Salz und weiteren Gewürzen benötigt, damit der Salat schön würzig schmeckt. Zusätzlich nutze ich neben Paprika und Curry gerne ein wenig Ras el Hanout, das orientalische Gewürz gibt dem Salat eine ganz besonders leckere Note. Sehr zu empfehlen!

Den Salat noch kurz ziehen lassen und schon könnt ihr ihn verzehren oder am kommenden Tag mit zur Arbeit oder Uni nehmen, denn Couscous ist gesund und macht lange satt 🙂

Ich hoffe, euch gefällt mein Rezept! Probiert es gerne mal aus und berichtet mir, wie es euch geschmeckt hat!

Alles Liebe,

eure Julie ♥

Leckerster-Easy-Couscous-Salat-Rezept.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s